Die Wirklichkeit des Augenblicks - mit Leib und Seele anwesend sein

  • Sie sehnen sich nach Ruhe und Gelassenheit?
  • Sie möchten wieder beweglicher werden?
  • Sie wollen etwas für Ihr körperlich-seelisches Wohlbefinden tun?

Dann sind Sie auf  der Suche nach Veränderung. Wir bieten Ihnen auf Ihrem Weg eine  praktische Hilfe an mit der Methode Eutonie Gerda Alexander®.

Eutonie ist eine westliche Körpermethode, die Sie durch Selbsterfahrung zu einem  besseren Umgang mit sich selbst und zur Förderung Ihrer Gesundheit führt.

Im Eutonie-Unterricht kommen Sie zur Ruhe – und wieder in Bewegung. In einfachen Übungen, am Boden liegend, im Sitzen, Stehen und Gehen erfahren Sie Ihren Körper neu. Sie erspüren ihn auf eine achtsame Weise. Sie entdecken seine Möglichkeiten und lernen, diese zu nutzen.

Sie begegnen Grenzen und lernen, sie zu achten. Dabei dürfen Sie sich entspannen und wohlfühlen.

Der Boden wird als tragendes Element erfahren. Verschiedenes Material wie Bälle und Stäbe helfen Ihnen dabei, unbewusste Körperteile deutlicher zu fühlen, überlastete und verspannte Muskeln zu lösen, erschöpfte und vernachlässigte Bereiche zu beleben.

Gut ausgebildete Eutonie-PädagogInnen und -TherapeutInnen leiten sie verbal an und stellen sich dabei auf Sie ein. Die Übungen führen Sie selbständig aus und folgen dabei Ihren eigenen Bequeme RuhelageMöglichkeiten und Ihrem eigenen Rhythmus.

Ihr Körperbewusstsein wächst und Ihre Wahrnehmung von Spannung und Entspannung hilft Ihnen, Ihre Bewegungen leichter und damit ökonomischer auszuführen. Gleichzeitig reguliert sich Ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht.Material auf der Matte vorbereiten

Eutonie verzichtet auf Suggestion, auf Leistungskontrolle und Bewertung. Sie hilft Ihnen bei der Suche nach sich selbst und unterstützt Sie, Ihre eigene Persönlichkeit anzuerkennen und weiter zu entwickeln. Dann können Sie auch den Anforderungen Ihres Alltags gelassener begegnen.

Eutonie ist mehr als Wellness: Sie erhöht die Gesundheitskompetenz jedes Einzelnen. Sie fördert die Fähigkeit, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen. Das ermöglicht, sein eigenes Leben und seine soziale Umwelt selbständiger zu gestalten.

Im Gruppenunterricht können Sie Ihre Erfahrungen miteinander austauschen und erleben dabei, wie unterschiedlich körperliche Wahrnehmung sein kann. Die Reaktionen auf eine Übung sind so verschieden wie die Menschen selbst. Dies miteinander zu erfahren und zu verstehen, führt zu einer größeren Toleranz: Sich selbst und Anderen gegenüber.

EinzelstundeIn den Eutonie-Einzelstunden gehen die Eutonie-TherapeutInnen und -Therapeuten besonders auf Ihre individuellen Probleme ein.

Ihr Körper lernt durch die unterstützenden Hände, aus der passiven Entspannung eine gesunde Spannung aufzubauen, die sich auf die aktuellen Situation einstellt und Sie im Alltag reaktionsfähig macht.